Freitag, 9. November 2007

Auf der Suche nach dem wahren Thronfolger Bollywoods

Amitabh Bachchan und Shahrukh Khan
(hier in "Mohabbatein") sind ohne
Zweifel die ganz Großen der
indischen Filmindustrie.
Foto: (c) Rapideye Movies
Von Ramona Vierlinger. Amitabh Bachchan, Shahrukh Khan, zwei Namen, die jeder, der auch nur ein bisschen Ahnung von Bollywood hat, sofort mit Kürzeln wie "Big B", oder Adelstitel wie "King Khan" in Verbindung bringt.

Ja, sie sind es wirklich, die (bis jetzt), unangefochtenen Könige, die "Badshahs" der indischen Filmindustrie, die Superstars! Und mit Superstars meine ich nicht etwa irgendwelche Eintagsfliegen des Showbiz, die gerade mal ein oder zwei Filmchen abgeliefert haben, vielleicht sogar mit großem Erfolg, dann aber leider Gottes, irgendwo wieder in der Versenkung verschwinden, um niemals wieder gesehen zu werden. Nein, es handelt sich hier um die einzig wahren Superstars Indiens, die ihr Publikum seit Jahrzehnten (Amitabh seit den 70ern und Shah immerhin schon seit den 90ern) begeistern und deren Kultstatus, einen dermaßen hohen Level erreicht hat, dass viele die Ihnen nacheifern wollten, leider einsehen mussten, dass sie kläglich daran scheitern sollten.

Was muss man eigentlich mitbringen, um einen so beinahe gottgleichen Status zu erreichen? Welche Eigenschaften sollte der nächste Superstar Indiens in sich tragen? Wird es überhaupt jemandem gelingen, aus dem Schatten Big B's oder Shah Rukh's hervorzutreten, und einen eigenen Hofstaat um sich zu scharen? Schauen wir uns die beiden doch mal etwas genauer an, vielleicht können das Geheimnis ihres Erfolges ja lüften?

Keiner von ihnen entstammt aus einer der berühmten Familiendynastien der Filmindustrie. Beide spielten zu Beginn ihrer Karriere den Bösewicht (Shah Rukh 1994 z.B. in "Anjaam")  oder den sogenannten "angry young man" (Amitabh 1973 z.B. in "Zanjeer") und nicht wie viele andere, zuerst den romantischen Helden. Privat verkörpern sie den perfekten Ehemann und liebevollen Vater und fühlen sich in diesen Rollen sichtlich wohl. Beide dürfen prachtvolle Häuser (oder wäre Paläste vielleicht doch die bessere Wortwahl?) ihr eigen nennen und teilen sich zudem auch noch die Vorliebe für Autos (teils auch deutscher Herkunft, da kann ich nur sagen: "Lang lebe Made in Germany"!).

Der Eine sammelt Uhren, der Andere macht Werbung dafür. Jeder von ihnen ist im Besitz eines unverkennbaren Merkmals: Zum einen wäre da Amitabhs beeindruckende Bariton Stimme, vor der sogar Ivan Rebroff seinen Hut (okay, Pelzmützchen) ziehen würde und zum anderen Shah Rukh's zuckersüße Grübchen, seine wohl stärkste Waffe, bei deren Anwendung die Frauen reihenweise den Verstand verlieren um dann in einem gemeinsam Massen Ohnmachtsanfall zu enden, der wiederum einen Eintrag ins Guinness Buch verdient hätte.

Ihre Wesenszüge sind geprägt von Bescheidenheit und Respekt dem anderen gegenüber, obwohl, oder vielleicht sogar gerade deshalb, die Presse ihnen hin und wieder irgendwelche, an den Haaren herbei gezogenen Rivalitäten andichtet, ja auch vom Kalten Krieg war schon die Rede!

Weiterhin befinden sich auch noch solche Eigenschaften wie Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und hundertprozentige Professionalität in allen Lebenslagen, in ihrem Besitztum.

So weit, so gut, ich denke wir haben nun genug geholfen, und all die ziellos umherirrenden Schäflein, die beabsichtigen den Bollywood Thron in naher Zukunft zu erklimmen, wissen nun wenigstens ungefähr die Richtung zum Bollywood Olymp. Obwohl ich jedem einzelnen ganz fest die Daumen drücke, bin ich leider immer noch sehr skeptisch und bezweifle, dass überhaupt irgendwann einmal, irgendjemand in der Lage dazu sein wird, auch nur einen von beiden zu toppen.

Aber Moment mal, mir kommt da gerade so eine Idee! Ihr habt doch sicherlich auch schon mal etwas von diesem kleinen gallischen Dörfchen gehört, dem es tatsächlich gelang, sich den Römern zu widersetzen und somit immer wieder grandiose Triumphe feierte? Ja, genau, ich spreche von Asterix' und Obelix' Heimatdorf! Erinnert ihr euch auch noch an deren Geheimwaffe? Richtig, der Zaubertrank!

Also, dann nix wie los und ab nach Gallien, ihr Rahul's, Aman's, Raj's, oder wie immer ihr auch heissen mögt. Schnappt euch ein paar Eigenschaften von Amitabh und Shah Rukh und dann nichts wie rein damit in den Zauberkessel, schön umrühren und einen kräftigen Schluck davon getrunken!

Und wenn ihr Glück habt, ja wenn ihr wirklich Glück habt, werdet ihr dank dieses Trankes, doch noch zum neuen König von Bollywood...