26/01/2017 - HAPPY REPUBLIC DAY!

26/01/2017 - HAPPY REPUBLIC DAY!

Samstag, 16. Juli 2011

Der Countdown läuft, jetzt Tickets gewinnen!

(bo) Es sind nur noch wenige Tage bis das 8. Filmfestival "Bollywood & Beyond" eröffnet wird. Von Mittwoch bis Sonntag (20. - 24.07.2011) treffen sich indische Filmemacher, Filmbegeisterte und Indienfans im Stuttgarter SI-Centrum. Der Hauptcharakter der diesjährigen Dokumentationen, Kurzfilme und Spielfilme wird von "starken Frauen in Indien" geprägt sein.

Wir verlosen unter anderem 2x2 Kinotickets für den Eröffnungsabend am 20. Juli sowie 2x2 Tickets für einen Film nach Wahl vor 20 Uhr (ausgeschlossen ist der Film "180"). Es lohnt sich also mitzumachen, die Gewinnspielfrage findet ihr weiter unten.

Anm. (20.7.11): Die Gewinnspielaktion ist beendet, die Namen der Gewinner/innen wurden an den Veranstalter übermittelt. Die richtige Antwort war "a) Roger Spottiswoode". Wir danken allen Leserinnen und Lesern für ihre Teilnahme!

Kostenloser Busshuttle nach Bollywood

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen kostenlosen Busshuttle direkt vom Schlossplatz zum Festival im SI-Centrum. Das Busunternehmen Schlienz fährt Freitag (22. Juli) und Samstag (23. Juli) von 10.30 Uhr bis 23.30 Uhr stündlich vom Schloßplatz (Nachtbushaltestelle beim Alten Schloß) zum SI-Centrum. Vom SI-Centrum zurück zum Schloßplatz geht es stündlich von 11.00 Uhr bis 0.00 Uhr. Am Sonntag fährt der Busshuttle im Stundentakt von 10.30 bis 22.30 Uhr vom Schloßplatz zum SI-Centrum und von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr vom SI-Centrum zum Schloßplatz.

Einige Filmhighlights werden sein: "Dhobi Ghat - Mumbai Diaries mit Aamir Khan, "Tanu weds Manu" oder der Eröffnungsfilm "Udaan", der in Cannes standing ovations bekam. Eine liebenswerte Geschichte über einen Jungen, dessen Traum es ist Dichter zu werden, jedoch Welten davon entfernt ist von den Zukunftsvisionen, die sein Vater für ihn hat.

Deutsch-indisches Energie-Forum

Das deutsch-indische Energie-Forum "Umwelt und erneuerbare Energien" steht im Saal Berlin auf dem Programm mit hochkarätigen Podiumsgästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung am Donnerstag, 21. Juli um 18.30 Uhr. Redner: Andreas Lapp, Honorarkonsul der Republik Indien ("Aufbau effizienter Strukturen und Bildungsnetzwerke in Indien"),Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima, und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ("Untrennbar verknüpft: Klimaschutz und Erneuerbare Energien"), Benjamin Schott, Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg ("Energiespeicherung: Speichertechnologien heute und morgen"), Christoph Würtemberger, Technischer Direktor M+W Solar GmbH ("Wissenstransfer von Europa nach Indien: Ein Startschuss für die indische Solarwende") und Günter Offermann, Oberstudiendirektor Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach am Neckar ("Bildung - auch ein Rohstoff").

Erstmals auch ein Schülertag
Indisches Kino für den Stundenplan: Am Donnerstag, 21. Juli gibt es beim Schülertag im Rahmen des Festivals jede Menge Informationen über den Subkontinent und nochmals den Eröffnungsfilm 'Udaan' mit Erläuterungen. Mehr unter http://www.bollywood-festival.de/, http://www.filmbuerobw.de/ oder http://www.jugendfilmpreis.de/.

Konzert mit Saranga, Workshops und Tea Talks
Die Gruppe "Saranga" musiziert am Freitag, 22. Juli ab 20 Uhr zu Dias von Christoph Mayer. Von Ragas bis Sufiliedern wird dieses Konzert mit Hilfe der Deutsch-Indischen Gesellschaft präsentiert.

Mitmachen heißt es wieder bei den Workshops im Festivalangebot. Tanzen wie Bollywoodstars oder Hautbemalung mit Henna-Tattoos kann man lernen.

Die "Tea Talks" packen wieder spannende Themen an: "Stadtentwickung in Indien" (Donnerstag), "Klimaschutz macht Schule" (Freitag), "Bollywood und Europa" (Samstag) und "Vielvölkerstaat Indien – Chancen und Probleme der Vielsprachigkeit Indiens"(Sonntag).

Siddharths neuer Mega-Kinohit kommt
Kurz vor dem Festival in Stuttgart feierte der Spielfilm "180" in Indien eine sensationelle Premiere. Der brandaktuelle Film des neuen indischen Mädchenschwarms Siddharth läuft am Sonntag, um 16 Uhr im Festivalprogramm.

Bollywood Dance zum Zuschauen und in der Disco
Wieder verzaubern Bollywood-Tänzerinnen und –Tänzer das Festivalpublikum. Das Programm verspricht wunderschöne Auftritte. Und am Samstag, 23. Juli rockt ab 22 Uhr die "Boom Boom Bollywood Festival Dance Party" die Backstage Lounge im SI-Centrum.

Preisverleihung als krönender Abschluss
Am Sonntag, 24. Juli, um 18.30 Uhr sind dann die Würfel gefallen und die Preisträger der Filmwettbewerbe werden bekanntgegeben.

Hier nun unsere Gewinnspielfrage:
Wie lautet der Name des "James Bond" Regisseurs von "Tomorrow never dies" (Der Morgen stirbt nie), der in diesem Jahr als Jury-Mitglied auf
dem Festival dabei sein wird?

a) Roger Spottiswoode
b) Kiran Rao
c) James Cameron

Bitte schickt uns den richtigen Lösungsbuchstaben, mit Angabe eures vollständigen Namens, Geburtsdatums, Postadresse und des Ticketwunsches (Eröffnungsabend oder Film nach Wahl, Wunsch kann nicht garantiert werden) an: marketing@theinder.net

Da der Festivalcountdown bereits läuft, ist der EINSENDESCHLUSS am kommenden Montag, 18.07.2011 (23:59 Uhr). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bildquelle: Filmbüro BW