26/01/2017 - HAPPY REPUBLIC DAY!

26/01/2017 - HAPPY REPUBLIC DAY!

Freitag, 1. August 2014

Generationenwechsel: Neuer Vorstand für Bharat Samiti in Köln

(bc) In der deutsch-indischen Community im Raum Köln wurde kürzlich ein Generationenwechsel vollzogen. Der einflussreiche Verein Bharat Samiti, der unter anderem jährlich das Durga Puja Fest in Köln veranstaltet, darf sich über frischen Wind im Vorstand freuen, der für Vertrauen wirbt und die Community um tatkräftige Unterstützung bittet.

Schon lange wurden Stimmen laut, dass der alte Vorstand vermehrt durch die nächste Generation repräsentiert werden solle. Zudem fielen die Teilung des Pujas in Köln und Düsseldorf (wir berichteten) sowie Unstimmigkeiten bei Stimmabgaben während Mitgliederversammlungen in die Amtszeit des alten Vorstandes, der sich zunehmends unruhigen Zeiten und kritischen Stimmen stellen musste.

Der neu gewählte Präsident heißt nun Arunava Chaudhuri (37), der bereits seit vielen Jahren das Durga Puja in Köln aktiv mitorganisiert und nun in die Spitze des Vereins gewählt wurde. Er ersetzt die bisherige Präsidentin Dr. Aruna Majumder.

Sheila Basak wurde zur neuen Generalsekretärin des Vereins gewählt. An den Positionen des Vizepräsidenten Paresh Röcher, Schatzmeister Partha Patra und Koordinator Ajay Mitra ändert sich dagegen nichts.

Arunava Chaudhuri gilt als einer der international profiliertesten Sportjournalisten zum Thema indischer Fussball. Bevor er seinen gut besuchten Fussballblog eröffnete, leitete er bereits erfolgreich das Internetprojekt indianfootball.com sowie die Sportredaktion von theinder.net. Chaudhuri muss sich nun den großen Herausforderungen der Zukunft stellen, den Verein weiterhin zu konsolidieren, Vereinsmitglieder anzuwerben und nach außen vor allem Ruhe, Konstanz und Glaubwürdigkeit auszustrahlen. Die Organisation und Qualität des Pujafestes dürfte dabei nicht das Problem sein, da die Veranstaltung bereits seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführt wird und sehr gut besucht ist.